Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
21. Juni 2012 4 21 /06 /Juni /2012 22:31

Höhenunterschied: 350 m

Höchster Punkt: 296 m

Länge: 12,29 km

Dauer: 4 h (ohne Mittagspause) bei sehr gemütlichem Tempo

Orientierung: die Wanderung ist weder beschildert, noch markiert.

Schwierigkeit: einfache Wanderung.

Wanderführer: Edisud: Massif des Maures; A1: Sommet du Mont Fenouillet

Karte: IGN 3446 OT: Hyères, Île de Porquerolles

 

Der Wanderführer schlägt eine Wanderung von der Burg von Hyères aus vor. Die Wanderung ist eigentlich nicht sehr lange und da ich in Hyeres bereits Parkmöglichkeiten unweit des Office de Tourisme kenne, kombiniere ich die Wanderung noch mit einem Spaziergang durch Hyères.

Ich will eigentlich in der Avenue 1ère Division Général Brosset parken, letztendlich parke ich in einer Seitenstraße, der Avenue Jean Boin. Ich gehe von hier aus in das nahe gelegene Stadtzentrum. Um zur Burg von Hyeres zu gelangen muss ich durch die Stadt laufen und dabei etwa 100 Höhenmeter ansteigen. Vor der Kirche St. Paul ist ein kleiner Platz, von dem man eine sehr schöne Aussicht genießt.

 

2012-04-15 DSC03706

 

Hyères - St. Paul

Kirche St. Paul

 

Hyères a

Blick auf Hyères


Ich gehe weiter durch die engen Gassen der Altstadt den Berg hinauf und komme unterhalbe des Château heraus. Ab hier beginnt die Wanderung aus dem Wanderführer. Eine Besichtigung von Hyères lässt sich eigentlich ideal mit der Wanderung kombinieren.

Die Wanderung folgt auf dem größten Teil der Strecke einer schmalen Straße, die aber nur sehr schwach befahren ist. Die Straße führt oberhalb von Hyères und bietet immer eine schöne Aussicht.

Ich komme schließlich an der Kapelle Notre Dame du Fenouillet an. Dort gehe ich direkt den Berg hinauf, was sich wie sich herausstellen soll eigentlich der falsche Weg ist. Ich komme an einem kleinen Klettersteig vorbei. Ich gehe den eigentlich falschen Weg wieder zurück und laufe hinter der Kapelle entlang und den Berg hinauf. Von dem Hügel aus bietet sich ein sehr schöner Ausblick auf Hyères und in Richtung Toulon.

 

Mont Fenouillet

Blick vom Mont Fenouillet

 

Mont Fenouillet - Via Ferrata

Via Ferrata auf dem Mont Fenouillet


Für den Rückweg nehme ich den Weg auf dem ich gekommen war. In Hyères mache ich nochmal Pause bei der Kirche St. Paul. Von hier aus habe ich auch einen schönen Blick auf den Flughafen auf dem gerade ein Flugzeug startet.

 

Hyères - Mont Fenouillet

 

Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare